© 2019 by Mike Pilko
    Impressum

Partner:

LemonMedia.at

Das Hauptaugenmerk der Fußballschule liegt auf der Talenteförderung und individuellem Training. Dadurch können talentierte Fußballer frühzeitig entdeckt und individuell gefördert werden. 
 

Dieses Individualtraining findet zusätzlich zum Vereinstraining statt – es soll dieses jedoch keinesfalls ersetzen, vielmehr ergänzen. Die Grundtechniken des Fußballs werden verbessert und die Anwendung in verschiedensten Situationen durchgespielt. 

 

Ein wichtiger Teil unseres Trainings liegt neben dem Verbessern der Grundtechniken auch in der Koordination!
Koordinative Eigenschaften sind die stabile Basis fußballerischer Qualitäten!
Eine ausgeprägte „Koordination” macht es möglich, einen Bewegungsablauf im Hinblick auf ein Ziel jederzeit, schnellstmöglich zu kontrollieren und anzupassen.

Damit ein höchstmöglicher Effekt erzielt wird, trainieren wir Einzeln oder in Kleingruppen mit max. 4 - 6 Spielern.
 Die Spieler sollten in etwa auf gleichem Niveau spielen und werden natürlich auch altersmäßig passend eingeteilt.

Ein individuelles Training macht es möglich, ganz gezielt an Stärken und Schwächen zu arbeiten. Dafür werden vorerst gemeinsam die zu erreichenden Ziele festgelegt und eine entsprechende Strategie für das Erreichen dieser erarbeitet. 

Ein individuelles Training ist in mehreren verschiedenen Bereichen möglich: unser Fokus liegt dabei auf Technik und Taktik, Entwicklung der Persönlichkeit und mentalen Stärke sowie fußballspezifischer Kraft und Kondition. Auch ein individuell abgestimmtes Torwarttraining ist natürlich möglich.

Die Organisation des Individualtrainings gestaltet sich einfach und unkompliziert:

Terminabsprachen erfolgen ganz individuell und orientieren sich am Schul- und Trainingsalltag der Kinder.
Das Training kann entweder bei mir in Leogang oder nach Absprache mit dem jeweiligen Verein auch auf den örtlichen Fußballplätzen stattfinden. Die Einheiten müssen nicht zwingend auf einem Fußballplatz durchgeführt werden -
für diese Art von Training sind auch kleinere Flächen völlig ausreichend.